Klettern Sperlonga "2 Plus!"

"Dolce far arrampicare" zwischen Rom und Neapel


An der thyrrenischen Küste liessen schon die antiken Römer ihre Ferienvillen bauen. So auch Kaiser Tiberius. Die Ruinen dieses Bauwerkes können am östlichen Strand Sperlongas besichtigt werden. Was für Tiberius gut war, soll uns auch recht sein! Wir profitieren jetzt zusätzlich neben all den Naturschönheiten auch von den tollen Klettermöglichkeiten und dem vorteilhaften Klima, welches Sperlonga zu einer idealen Winterdestination machen.


1.Tag Anreise nach Rom und Transfer zum Hotel in Sperlonga. 2.–7.Tag Die Klettergebiete befinden sich an den Felsenmassiven, die zwischen Sperlonga und Gaeta sowie ein wenig zurückversetzt im Landesinneren liegen. Gut abgesichert und in bestem Fels erwarten uns zahlreiche schöne Routen in allen Schwierigkeitsgraden. 8.Tag Transfer zum Flughafen und Heimreise.


Teilnehmer

2-8 Gäste pro Bergführer

Leistungen

7 Nächte im DZ mit DU/WC, 7x Frühstück, Fahrten im Gebiet, Gruppenmaterial.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Schwierigkeit: Halle: 5b, Fels: 5a, Vorstieg: ja

26.12.2017 - 02.01.2018 Di-Di Silvio Casoni, Bergführer * 835001 CHF 1'480.00 Buchungslink
24.03.2018 - 31.03.2018 Sa-Sa Höhenfieber Bergführer 835002 CHF 1'480.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer