Klettern Sperlonga "2 Plus!"

"Dolce far arrampicare" zwischen Rom und Neapel


An der thyrrenischen Küste liessen schon die antiken Römer ihre Ferienvillen bauen. So auch Kaiser Tiberius. Die Ruinen dieses Bauwerkes können am östlichen Strand Sperlongas besichtigt werden. Was für Tiberius gut war, soll uns auch recht sein! Wir profitieren jetzt zusätzlich neben all den Naturschönheiten auch von den tollen Klettermöglichkeiten und dem vorteilhaften Klima, welches Sperlonga zu einer idealen Winterdestination machen.


1.Tag Anreise nach Rom und Transfer zum Hotel in Sperlonga. 2.–7.Tag Die Klettergebiete befinden sich an den Felsenmassiven, die zwischen Sperlonga und Gaeta sowie ein wenig zurückversetzt im Landesinneren liegen. Gut abgesichert und in bestem Fels erwarten uns zahlreiche schöne Routen in allen Schwierigkeitsgraden. 8.Tag Transfer zum Flughafen und Heimreise.


Höhenfieber begrüßt Dich in den Klettergebieten rund um Sperlonga zwischen Rom und Neapel. Wir freuen uns darauf, mit Dir gemeinsam diese abwechslungsreiche Region zu entdecken. Zur optimalen Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, folgenden Infos durchzulesen


Es ist obligatorisch, sich 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) unter www.hoehenfieber.ch unter der Rubrik 'Durchführung' über Änderungen zu informieren. Zugang mit Kursnr./Passwort gemäss Buchungsbestätigung.


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Viele Wege führen nach Rom und weiter nach Sperlonga. Wir wählen die schnellste und fliegen von Zürich nach Rom. Mit einem Mietfahrzeug fahren wir dann gemeinsam zum Hotel Belvedere in Sperlonga.


2.-7. Tag Die Möglichkeiten zum Klettern sind sehr vielfältig. Die Hauptmassive des Gebietes befinden sich hoch über dem Meer zwischen Sperlonga und Gaeta sowie bei Latina. Daneben liegt ein kleineres Gebiet unmittelbar am Strand. Ebenfalls werden wir ein Gebiet besuchen, das sich ein wenig im Landesinnern befindet. Mit einer kurzen Fahrt mit dem Mietbus gelangen wir jeweils zu den einzelnen Massiven. Was wir auf keinen Fall verpassen dürfen, ist eine der Mehrseillängenrouten an der grossen Klippe von Gaeta. Direkt über dem Meer gibt es Touren im 4.-5. Schwierigkeitsgrad, die auch für Teilnehmer geeignet sind, die keine Erfahrung mit Mehrseillängentouren mitbringen.


8. Tag Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam nach Rom und reisen zurück nach Hause.


Unterkunft

Wir übernachten im gepflegten ***Hotel Belvedere Sperlonga im DZ mit DU/WC.


Abendessen

Den Klettertag lassen wir jeweils gemeinsam in einem schönen Restaurant ausklingen. Ob dies nun in einem der vielen italienischen Restaurants in der Umgebung stattfinden soll oder direkt in unserem Hotel, entscheidet die Gruppe täglich gemeinsam mit dem Bergführer. Für ein einfaches Abendessen reichen in der Regel CHF 20.-


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich 2 Stunden vor dem planmässigen Abflug beim Check-In Schalter des gebuchten Fluges.


Anreise/Bahnbillet

Von deinem Wohnort zum Flughafen Zürich und wieder zurück. Je nach Flugplan kann die Woche auch von Sonntag bis Sonntag stattfinden.


Zusatzkosten

Die Flugkosten, die An- und Rückreise zum Flughafen Zürich/Basel sowie das Mittag- und Abendessen und die Getränke sind im Preis nicht inbegriffen.


Informationen zum Flug

Die Fluginformationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.


Grundsätzlich buchen unsere Gäste ihre Flüge selber. Je früher, desto günstiger der Preis. Auf Wunsch übernehmen wir die Flugbuchung für Dich. In diesem Falle verrechnen wir Dir zusätzlich zum Flugpreis eine Pauschale von CHF 80.00.


Gäste, die von aus ausserhalb der Schweiz anreisen, buchen ihren Flug ab dem Flughafen ihrer Wahl. In diesem Fall werden wir einen zeitlichen Gruppen-Treffpunkt vor Ort in Spanien ausmachen, um den Transfer zur Unterkunft zu gewährleisten.


Das Fluggepäck ist bei den meisten Fluggesellschaften auf 20kg beschränkt. Wir empfehlen Dir, Deine Utensilien in eine grosse Reisetasche oder einen Koffer zu packen und zusätzlich einen ca. 30 Liter Rucksack mitzunehmen, der als Handgepäck sowie für die Tagesausflüge in die Klettergebiete dient. Beachte bitte, dass wir am Treffpunkt Seile (ca. 6kg) auf die Mitreisenden verteilen. Bitte halte dir etwas Platz in deinem Gepäck frei.


Seilbonus

Je nach Fluggesellschaft ist es für den Bergführer nicht immer möglich, die entsprechende Anzahl Seile in seinem Gepäck mitzuführen. Wir suchen deshalb Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihr eigenes Seil mitbringen. Dieses muss 70 Meter lang und in einem guten Zustand sein. Wir ziehen Dir von den Kosten CHF 60.- direkt ab, wenn Du Dein eigenes Seil mitbringst.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Kletterhose, T-Shirt und Pulli
  • Leichte Regenjacke, ev. Regenhose
  • Ersatzunterwäsche

Diverses

  • Badeanzug
  • Separates Gepäckstück (für Hotelaufenthalt)
  • Identitätskarte/Personalausweis
  • Bargeld in Euro
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat
  • Stabile Schuhe für Zustieg
  • Rucksack (30-40l)

Technische Ausrüstung

  • Kletterschuhe (eng aber bequem)
  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern
  • Kletterset (1 HMS Karabiner, Sicherungs-/Abseilgerät, 6 Express-Sets, Bandschlingen 60cm, Standschlinge, Prusikschlinge, Magnesiumbeutel)
  • Helm

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und kann vor Ort gekauft werden.
  • Frühstück: Bei dieser Tour ist Frühstück inklusive.

Übernachtung im Hotel

  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel
  • Bekleidung für den Hotelaufenhalt
  • Schuhe für den Hotelaufenhalt

Mietmaterial

  • Helm 6-7 Tage, CHF 25.00
  • Klettergurt 6-7 Tage, CHF 25.00 (mit 2 HMS Karabinern)
  • Kletterset 6-7 Tage, CHF 20.00

Teilnehmer

2-8 Gäste pro Bergführer

Leistungen

7 Nächte im DZ mit DU/WC, 7x Frühstück, Fahrten im Gebiet, Gruppenmaterial.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Schwierigkeit: Halle: 5b, Fels: 5a, Vorstieg: ja

26.12.2017 - 02.01.2018 Di-Di Höhenfieber Bergführer 835001 CHF 1'480.00 Buchungslink
24.03.2018 - 31.03.2018 Sa-Sa Höhenfieber Bergführer 835002 CHF 1'480.00 Buchungslink
26.12.2018 - 02.01.2019 Mi-Mi Höhenfieber Bergführer 835051 CHF 1'480.00 Buchungslink