Familien-Bergsteigen (Fels/Firn/Eis) und Wellness in Saas Fee

Erlebnis für die ganze Familie ab wellnessHostel 4000


Das neue, familienfreundliche wellnessHostel4000 in Saas Fee bietet tolle Vorteile: Modern und komfortabel untergebracht starten wir täglich erholt zu neuen Abenteuern. Mittels Gratis-Bergbahnen sparen wir Geld, Zeit und Kraft und genießen den Kletter- und Bergsteigerkurs mit der Familie.


Kursinhalt Pickel- und Steigeisentechnik, Knoten, Seilhandhabung, Anseilen in der Seilschaft, Selbstrettungstechniken, Einführung ins Felsklettern inkl. Sicherungs- und Klettertechniken, Tourenplanung, Routenwahl und Wetterkunde.


Kursziel Die Ausbildungswoche dient als Grundlage für die Teilnahme an geführten einfachen bis mittelschwierigen Hochtouren, beispielsweise 'Gran Paradiso und Monte Rosa Süd' oder 'Mont Blanc 4808m'.


1.Tag Anreise nach Saas Fee und Beziehen der Unterkunft. Am Nachmittag Grundausbildung Seiltechnik und Klettern. 2.Tag Fahrt nach Saas Almagell und Kletterausbildung im Klettergarten Furggstalden. 3.Tag Fahrt mit der Felskinnbahn zum Masten 4 und Klettersteigtour zum Mittaghorn 3143m. 4.Tag Fahrt mit der Metro Alpin zum Ausgang Stollenloch 3200m. Eisausbildung auf dem Hohlaubgletscher in grossartigem Ambiente. 5.Tag Abschlusstour zum Allalinhorn 4027m dem höchsten Punkt dieser Ausbildungswoche. Heimreise am Nachmittag ab Saas Fee.

Höhenfieber freut sich auf eine interessante und erholsame Ausbildungswoche mit Dir auf den vergletscherten Bergen von Saas Fee. Für Deine optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, folgende Informationen durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf 

1.Tag Wir treffen uns am Postautoterminal in Saas Fee. Unsere Unterkunft liegt nur ein paar Schritte entfernt. Nachdem wir die Zimmer bezogen haben, stellt der Bergführer das Ausbildungsprogramm vor. Am Nachmittag starten wir in einem nahe gelegenen Klettergarten mit den ersten Gehversuchen im Fels und erlernen die wichtigsten Knoten.

Aufstieg 100Hm, Gehzeit ohne Pausen max. 0.5 Std.


2.Tag Fahrt mit dem Postbus nach Saas Almagell. Mit einer kleinen Seilbahn fahren wir nach Furggstalden und wandern ein kurzes Stück zum schön gelegenen Klettergarten. In bestem Fels und gut gesichert lernst du hier die grundlegenden Sicherungs- und Klettertechniken. Übung macht den Meister! Wir verbringen den ganzen Tag am Fels, damit alle Kursteilnehmer möglichst viel klettern können.

Aufstieg 100Hm, Abstieg 100Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 0.5 Std.


3.Tag Heute fahren wir mit der Felskinn-Seilbahn bis zur Station Morenia oder auch Mast 4. Auf gutem Weg erreichen wir den Einstieg des Klettersteigs zum Mittaghorn (3143m). Dieser führt wunderbar über den Nordwestgrat zum höchsten Punkt. Nach einer kurzen Einführung gehst du den Steig dann selbstständig, mit dem Klettersteigset gesichert und in der Gruppe. Der Bergführer begleitet die Gruppe und kann dich, falls nötig, jederzeit unterstützen. Vom Gipfel steigen wir nach Plattjen ab. Mit der Seilbahn geht es anschliessend wieder nach Saas Fee hinunter.

Aufstieg 600Hm, Abstieg 600Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 6.5 Std.


4.Tag Nun wenden wir uns dem Thema Firn und Eis zu. Als "Klassenzimmer" für die Grundausbildung dient uns ein außerordentlich wildes und motivierendes Ambiente. Mit der ersten Bahn der Metro Alpin fahren wir bis zum Ausgang Stollenloch (ca. 3200m). Dieser diente einst dazu, ausgebrochenes Felsmaterial zu „entsorgen“. Unsere Schnee- und Eisausbildung absolvieren wir nun auf dem Hohlaubgletscher und steigen dabei in Richtung Britanniahütte ab. Dazu geht es anfangs auf gutem Weg hoch, dann wandern wir weiter zur Station Felskinn. Bequem schweben wir mit der Seilbahn nach Saas Fee hinunter.

Aufstieg 200Hm, Abstieg 400Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 2.5 Std.


5.Tag Das Beste kommt zum Schluss: Den höchsten Gipfel sparen wir bis zuletzt auf. Von der Bergstation Mittelallalin (3457m) aus steigen wir auf dem Normalweg zum Allalinhorn (4027m) auf. Dieser Gipfel befindet sich inmitten der  höchsten Gipfel der Schweiz. Wetten, dass bei guter Sicht mehr als 30 Viertausender zu zählen sind? Der Bergführer kennt natürlich alle mit Namen. Heimreise am Nachmittag ab Saas Fee.

Aufstieg 570Hm, Abstieg 570Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


Kursinhalt Pickel- und Steigeisentechnik, Knoten, Seilhandhabung, Anseilen in der Seilschaft, Selbstrettungstechniken, Einführung ins Felsklettern inkl. Sicherungs- und Klettertechniken, Tourenplanung, Routenwahl und Wetterkunde.


Kursziel Die Ausbildungswoche dient als Grundlage für die Teilnahme an geführten einfachen bis mittelschwierigen Hochtouren, beispielsweise 'Gran Paradiso und Monte Rosa Süd' oder 'Mont Blanc 4808m'.


Anmerkung zum Kursablauf

Je nach Wetter wird der Bergführer das Programm anpassen und Tagesprogramme untereinander austauschen. Zusätzlich zu den geplanten Touren stehen weitere attraktive Klettersteige, Kletterrouten, Gletschertouren und Gipfel zur Auswahl.


Bergsteigen und Familie

Diese Ausbildungswoche möchten wir aktiven und wandererprobten Familien anbieten. Dieser Kurs ist ideal für Eltern, die ihre Bergsteigerpassion gerne an ihre Kinder weitergeben möchten.

Unser Angebot gilt für 1 Familie bestehend aus 2 Eltern plus 2 Kinder/Jugendliche zwischen 9 und 17 Jahren. Es werden jeweils maximal 8 Personen pro Bergführer unterwegs sein.


Varianten, Preise und Altersstruktur pro Gruppe

Aus Gründen der Organisation und Sicherheit planen wir die Familienwochen mit einem Verhältnis von Erwachsenen / Kinder 1:1. Bei Kindern ab 12 Jahren ist das Verhältnis 1:2 möglich.

 

Erwachsene      Kinder/     Alter             Preis             Unterkunft

                         Jugendl.                                                     

2 Erwachsene    2 Kinder    9-17 Jahre     CHF 3880.-    4Bett-Familienzimmer     

2 Erwachsene    1 Kind       9-17 Jahre     CHF 2916.-    3 Plätze in 4Bett-Familienzimmer       

1 Erwachsener   1 Kind       9-17 Jahre     CHF 1940.-    2 Plätze in 4Bett-Familienzimmer       

1 Erwachsener   2 Kinder    12-17 Jahre   CHF 2916.-    3 Plätze in 4Bett-Familienzimmer       


Bitte trage bei der Online-Anmeldung alle Personen einzeln ein. Z.B. bei einer Familienanmeldung von 2 Erwachsenen und 1 Kind kannst du als Anzahl Personen 3 angeben und die Anmeldungen entsprechend ausfüllen. Dann haben wir gleich alle notwendigen Angaben beieinander.


Unterkunft

Mit dem neu erbauten wellnessHostel4000 in Saas Fee realisierte die Youth Hostel Switzerland einen Meilenstein in ihrer Geschichte – modern, lässig und unkompliziert. Wir übernachten im 4-Bett-Familienzimmer mit DU/WC. Ihr könnt das Hallenbad und sämtliche Wellnesseinrichtungen des 1900-qm-Areals mit Saunas und Spas kostenlos benützen.


Bemerkung zur Ausrüstung

Der Kurs ist so geplant, dass Du mit Deinen Bergschuhen kletterst. Du kannst Deine Kletterfinken optional mitnehmen. Bitte bedenke dabei, dass diese als zusätzliches Gewicht mitgetragen werden müssen.


Klettersteig

Für den Klettersteig empfehlen wir die Mitnahme von Klettersteig- oder Gartenhandschuhen. Bitte melde uns, wenn du dein eigenes Klettersteigset an den Kurs mitnimmst.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 11:04 Uhr an der Haltestelle Saas Fee, Busterminal. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise/Bahnbillet

Von Deinem Wohnort nach Saas Fee und wieder zurück. Autofahrer parken ihr Fahrzeug kostenpflichtig im Parkhaus am Dorfeingang.


Zusatzkosten

Zusätzliche Transportkosten Metroalpin CHF 38.-  resp. 45.- (Kinder resp. Erwachsene) / Stand 2017.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).

 

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke und Wetterschutzhose
  • Hochtouren- oder Trekkinghose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gamaschen

Diverses

  • Schreibzeug und Notizpapier
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Separates Gepäckstück (für Hotelaufenthalt)
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, ev. Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat

Technische Ausrüstung

  • Helm
  • Steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergschuhe
  • Steigeisen mit Antistoll
  • Pickel (Ideallänge: Von Hand bis Schuhrand)
  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern

Empfehlung

  • Verstellbare Trekkingstöcke sind hilfreich für Gletschertrekking, Alpinwanderungen sowie auf Hochtouren für flache Gletscherstrecken, lange Abstiege und im weglosen Gelände. Es kann auch nur 1 Stock verwendet werden.

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch
  • Auswahlführer Walliser Alpen, SAC Verlag
  • LK 1:25'000: Randa 1328, Saas 1329

Verpflegung

  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.

Übernachtung im Hotel

  • Toilettenartikel
  • Badeanzug
  • Schuhe für den Hotelaufenthalt
  • Einfache Bekleidung für den Hotelaufenthalt

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.

Mietmaterial

  • Helm 4-5 Tage, CHF 20.00
  • Klettergurt 4-5 Tage, CHF 20.00 (mit 2 HMS Karabinern)
  • Pickel 4-5 Tage, CHF 20.00
  • Steigeisen 4-5 Tage, CHF 30.00

Teilnehmer

5-8 Gäste pro Bergführer

Leistungen

Preis gilt für 1 Familie mit 2 Eltern plus 2 Kindern/Jugendlichen zwischen 9 und 17, 4 Nächte im 4-Bett-Familienzimmer mit DU/WC, 4x Halbpension, freie Nutzung von Hallenbad und Wellnessanlage, freie Fahrt mit den Bergbahnen, Klettersteigset, Seile und Gruppenmaterial, 50% Kinderrabatt auf Mietmaterial

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht
Konditionell: leicht

Dieses Angebot wird gemeinsam mit den Schweizer Jugendherbergen durchgeführt.

09.07.2018 - 13.07.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 505053 CHF 3'880.00 Buchungslink
23.07.2018 - 27.07.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 505054 CHF 3'880.00 Buchungslink
06.08.2018 - 10.08.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 505055 CHF 3'880.00 Buchungslink
01.10.2018 - 05.10.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 505001 CHF 3'880.00 Buchungslink
08.10.2018 - 12.10.2018 Mo-Fr Höhenfieber Bergführer 505002 CHF 3'880.00 Buchungslink