Hochtour Tödi 3614m

Überschreitung vom Bündner- ins Glarnerland


Den höchsten Gipfel der Glarneralpen zu überschreiten ist eine mittelschwere, eindrucksvolle Tour. Die wilde Gletscherwelt und die fantastische Aussicht sind einmalig.


1.Tag Treffpunkt in Tavanasa. Aufstieg ab Alp da Schlans 1723m zur Camona da Punteglias 2311m. 2.Tag Über die Fuorcla da Punteglias und die mit Ketten abgesicherte Porta da Gliems 3260m zum Tödi 3614m. Abstieg über den Bifertengletscher und weiter über die mit Fixseilen gesicherte Gelbe Wand zur Fridolinshütte 2111m. 3.Tag Besteigung des Gemsfairenstocks 2972m und Abstieg zum Fisetenpass 2036m. Heimreise ab Urnerboden.

Teilnehmer

4 Gäste pro Bergführer

Leistungen

2 Nächte im Lager, 2x Halbpension, Tourentee

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht-mittel
Konditionell: mittel-anspruchsvoll

01.09.2017 - 03.09.2017 Fr-So Höhenfieber Bergführer 622005 CHF 945.00 Buchungslink