Hochtour Krönten 3108m

Stimmige Überschreitung im „stotzigen“ Urnerland


Ob nun der Name des Berges wirklich etwas mit einer Krone zu tun hat, wird sich im Verlauf dieser variantenreichen Tour zum östlichsten 3000er des Kantons Uri zeigen. Zahlreiche kleinere Seen laden immer wieder zum Baden ein.


1.Tag Anreise nach Intschi zur Talstation der Seilbahn zum Arnisee. Wanderung zur schön gelegenen Leutschachhütte (2208m). 2.Tag Auf abwechslungsreicher Route über den Sasspass und den kleinen Sassfirn zur Kröntenlücke. Dem Westgrat folgend zum Gipfel des Krönten (3107m). Die letzten zehn Meter klettern wir zum Gipfelblock hoch (freiwillig). Abstieg zur Kröntenhütte und weiter ins Erstfeldertal. Taxibus nach Erstfeld.

Höhenfieber freut sich darauf, mit Dir zusammen eine spannende Überschreitung zu unternehmen. Für Deine optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, folgende Informationen durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Anreise nach Intschi zur Talstation der Seilbahn zum Arnisee. Fahrt zum versteckt gelegenen Bergsee. Auf einem Panoramaweg wandern wir danach zur schön gelegenen Leutschachhütte (2208m). Diese liegt sehr schön in der Nähe von zwei Bergseen, die zum erfrischenden Bad einladen.

Aufstieg 1000Hm, Abstieg 150Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


2.Tag Wegspuren führen abwechslungsreich über den Sasspass zum kleinen Sassfirn. Über diesen hinweg gelangen wir anschliessend zur Kröntenlücke. Dem Westgrat folgend steigen wir zum Gipfel des Krönten (3107m) auf. Wer Lust hat klettert die letzten zehn Meter zum Gipfelblock hoch. Keine Angst, unser Bergführer wird dich am Seil sichern. Danach geht es über den Glatt Firn und einen guten Weg zur Kröntenhütte hinab. Schauen wir doch rein was die Küche für Überraschungen für uns bereithält. Frisch gestärkt packen wir die zweite Hälfte des Abstieg und wandern weiter ins Erstfeldertal hinab. Das letzte Wegstück lassen wir uns von einem Taxibus nach Erstfeld fahren.

Aufstieg 1150Hm, Abstieg 2350Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 8 Std.


Unterkunft

Wir übernachten in der gemütlichen Leutschachhütte SAC (Tel. 041 883 15 17) im Lager.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 11.45 Uhr in Intschi an der Talstation der Seilbahn Arnisee. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise/Bahnbillet

Von Deinem Wohnort nach Intschi, Seilbahn Haltestelle Seilbahn Arnisee und ab Erstfeld wieder zurück. Wenn du mit dem Auto anreisen möchtest empfehlen wir dir, deinen Wagen in Erstfeld zu parken und mit dem Bus zum Treffpunkt zu reisen.


Zusatzkosten

Zusätzliche Kosten für die Seilbahn und den Taxibus ca. CHF 25.-


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke und Wetterschutzhose
  • Hochtouren- oder Trekkinghose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gamaschen

Diverses

  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnenbrille
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, ev. Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • SAC/DAV-Ausweis, wenn vorhanden
  • Ev. Fotoapparat

Technische Ausrüstung

  • Helm
  • Steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergschuhe
  • Steigeisen mit Antistoll
  • Pickel (Ideallänge: Von Hand bis Schuhrand)
  • Verstellbare Trekkingstöcke
  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern

Empfehlung

  • Verstellbare Trekkingstöcke sind hilfreich für Gletschertrekking, Alpinwanderungen sowie auf Hochtouren für flache Gletscherstrecken, lange Abstiege und im weglosen Gelände. Es kann auch nur 1 Stock verwendet werden.

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch
  • Tourenführer Urner Alpen 3, SAC Verlag
  • LK 1:25'000: Blatt 1191, Engelberg und Blatt 1211 Meiental

Verpflegung

  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)
  • Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
  • Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.

Mietmaterial

  • Helm 2-3 Tage, CHF 15.00
  • Klettergurt 2-3 Tage, CHF 15.00 (mit 2 HMS Karabinern)
  • Pickel 2-3 Tage, CHF 15.00
  • Steigeisen 2-3 Tage, CHF 20.00

Teilnehmer

3-4 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im Lager, 1x Halbpension, Tourentee

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technik: leicht-mittel
Kondition: mittel

Sa-So, 21.07.18 - 22.07.18 1 freier Platz. Durchführung gesichert Daniel Häfliger * 565052 CHF 645.00 Buchungslink
Sa-So, 01.09.18 - 02.09.18 freie Plätze Hans Fitzi * 565053 CHF 645.00 Buchungslink
Sa-So, 15.09.18 - 16.09.18 freie Plätze Höhenfieber Bergführer 565054 CHF 645.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer