Hochtour Piz Kesch 3418m

Höchster Gipfel der Albula


Wir erklettern den Piz Kesch auf einer abwechslungsreichen Überschreitung vom Engadin nach Mittelbünden. Der höchste Gipfel der Albula ist als Blickfang von weit her sichtbar und bietet eine fantastische Rundsicht. Wir übernachten in der Chamanna d'Es-cha auf einer wunderschönen Aussichtsterrasse hoch über dem Engadin.


1.Tag Treffpunkt in Madulain 1700m und Aufstieg zur Es-Cha-Hütte 2594m. 2.Tag Mit Hilfe von Drahtseilen über die Porta d’Es-Cha auf den Porchabella-Gletscher und weiter über den felsigen NE-Grat auf den Piz Kesch. Abstieg via Kesch-Hütte nach Chants 1822m im Val Tuors. Heimreise ab Bergün.

Teilnehmer

3-4 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im Lager, 1x Halbpension, Tourentee

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht-mittel
Konditionell: leicht-mittel

24.06.2017 - 25.06.2017 Sa-So Stefan Waldner, Bergführer * 560001 CHF 645.00 Buchungslink
15.07.2017 - 16.07.2017 Sa-So Höhenfieber Bergführer 560002 CHF 645.00 Buchungslink
05.08.2017 - 06.08.2017 Sa-So Höhenfieber Bergführer 560003 CHF 645.00 Buchungslink
09.09.2017 - 10.09.2017 Sa-So Höhenfieber Bergführer 560004 CHF 645.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer