Schneeschuhtouren Alpe Devero

Herrliche Schneeschuhtage im Naturpark


Die wilde Hochebene der Alpe Devero bietet eine grandiose Winterkulisse für variantenreiche Touren. Als Naturpark ausgezeichnet, zeigt sich die Alpe noch so ursprünglich, wie einst die Gletscher sie formten. Unser rustikaler Stützpunkt macht diese Tourentage zu einem echten Winter-Highlight.


1.Tag Anreise nach Domodossola und Fahrt zur Alpe Devero 1634m. Wir beziehen Quartier und starten zu einer kurzen Erkundungstour. 2.Tag Rundtour zum Monte Cazzola 2330m und über die Alpe Buscagna zurück. 3.Tag Landschaftlich reizvolle Tour nach Pianboglio 1994m. 4.Tag Abschlusstour auf den Monte del Sangiatto 2387m. Die Heimreise erfolgt am Nachmittag ab der Alpe Devero.

Höhenfieber begrüßt dich im Parco Naturale dell’Alpe Devero. Wir freuen uns darauf, mit dir gemeinsam diese abwechslungsreiche Region zu entdecken. Zur optimalen Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir dich, folgende Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Von unserem Treffpunkt in Domodossola fahren wir gemeinsam mit dem Taxibus zur Alpe Devero. Dort beziehen wir unsere Unterkunft, um danach mit einem kleinen Ausflug die winterliche Alpe zu erkunden.

Aufstieg ca. 200Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 1.5-2.5 Std.


2.Tag Heute starten wir zu einer Entdeckungs-Rundtour zum Monte Cazzola (2330m). Die Spur führt uns entlang der Buscagna zur gleichnamigen Alp und über herrlich offenes, baumbestandenes Gelände zu den Passi Buscagna und weiter zum höchsten Punkt. Für den Abstieg wählen wir ein etwas direktere Route zur Alpe Devero.

Aufstieg 900Hm, Abstieg 900Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 5 Std.


3.Tag Entlang des zugefrorenen Lago di Dèvero wandern wir heute an der Alp Canaleccio vorbei nach Pianboglio (1994m). Dieser kleine See liegt wunderschön im Talabschluss unterhalb des Albrunpass. Entlang des Säumerwegs der vom Binntal zur Alpe Devero führt gelangen wir anschliessend wieder zurück zur Unterkunft.

Aufstieg 400Hm, Abstieg 400Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


4.Tag Abschlusstour auf den Monte del Sangiatto (2387m). Über die Alpe Sangiatto und die Bocchetta di Scarpia (2248m) gelangen wir zu diesem schönen Aussichtsgipfel. Die Heimreise erfolgt am Nachmittag ab der Alpe Devero.

Aufstieg 650Hm, Abstieg 650Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3.5 Std.


Unterkunft

Als Quartier dient uns das gastfreundliche und authentische Locanda Alpino auf der Alpe Devero. Wir übernachten im im 3- bis 4-Bett-Zimmern mit Dusche/WC. Alessandro und sein Team bewirten uns mit bester italienienischer Gastfreundschaft. Wir werden mit bester Küche und vielen regionalen Produkten verwöhnt.

Auf Anfrage besteht auch die Möglichkeit, ein Doppelzimmer zu buchen. Der Aufpreis beträgt pauschal CHF 100.- pro Person.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 11:12 Uhr am Bahnhof Domodossola. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise

Von deinem Wohnort nach Domodossola und wieder zurück. Von Domodossola bringt uns ein Taxibus zur Alpe Devero. Das Dorf Alpe Devero selbst ist autofrei. Wir empfehlen dir, mit dem Zug anzureisen.


Zusatzkosten

Wir rechnen mit ca. EUR 40.- für Transporte vor Ort.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose

Diverses

  • Sportbrille und Skibrille
  • LED Stirnlampe
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Stabile Trekking- oder Bergschuhe für Schneeschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)
  • Schneeschuhe (robustes Modell mit seitlich angebrachten Harschkrallen)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung im Hotel

  • Einfache Bekleidung für den Hotelaufenthalt
  • Bequeme Schuhe für den Hotelaufenthalt
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel

Packtipps

  • Light macht Freude! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Damit Sie es richtig geniessen können.

Mietmaterial

  • Sonde 4-5 Tage, CHF 10.00
  • Schneeschuhe 4-5 Tage, CHF 50.00 (ohne Stöcke)
  • LVS 4-5 Tage, CHF 30.00
  • Schaufel 4-5 Tage, CHF 10.00

Teilnehmer

5-10 Gäste pro Bergführer

Leistungen

3 Nächte im 3- bis 4-Bett-Zimmer mit DU/WC, 3x Halbpension, Tourentee.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technik: Stufe 1
Kondition: Stufe Starter

So-Mi, 30.12.18 - 02.01.19 freie Plätze. Durchführung gesichert Philipp Schmidt * 446002 CHF 945.00 Buchungslink
Do-So, 07.02.19 - 10.02.19 freie Plätze Tobias Erzberger * 446003 CHF 825.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer