Skitouren-Safari Vermigelhütte

Skigipfel am Gotthard


Komm mit auf Entdeckungstour ins Backcountry des Gemsstocks. Dank Seilbahn verkürzt sich unser Aufstieg, umso länger dafür der Abfahrtsgenuss. Als Basecamp dient uns die einsame, gemütliche Vermigelhütte.


1.Tag Anreise nach Andermatt und Fahrt auf den Gemsstock. Begeisternde Abfahrt ins Guspis. Aufstieg zum Pizzo Centrale 2999m und Traumabfahrt zur Vermigelhütte 2042m.

2.Tag Aufstieg zum einsamen Piz Borel 2952m und lange Abfahrt durch das Maighelstal nach Tschamut und mit dem Zug zurück nach Andermatt.

Höhenfieber freut sich mit dir auf gemeinsame Entdeckertouren im Gotthardgebiet. Wir entführen dich in die wilde und ursprüngliche Bergwelt südlich des Gemsstocks, wo wir lohnende Skigipfel  finden und unser Basecamp in einer einsamen SAC-Hütte aufschlagen.


Es ist obligatorisch, 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).

        

Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Von Andermatt gelangen wir per Seilbahn bequem und schnell auf den Gipfel des Gemsstocks 2963m. Ein Blick nach Süden macht schnell klar, welch grandioses Tourenparadies sich hier versteckt. Über die Gaffalenlücke führt uns die Abfahrt Richtung Guspis. Auf 2400m angekommen, montieren wir unsere Felle und steigen über weite Hänge in Richtung Guspissattel und zuletzt zu Fuss auf den Pizzo Centrale 2999m auf. Die Aussicht schweift über die Viertausender des Jungfraugebiets und des Wallis, über die einsamen Tessiner Gipfel bis hin zu den Traumhängen, die uns zur Vermigelhütte 2042m hinunterführen. Der Pizzo Centrale bietet verschiedene Abfahrtsvarianten. Dein Bergführer sucht je nach Verhältnissen die Beste davon aus.

Aufstieg 680Hm, Abfahrt 1600Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 3 Std.


2.Tag Nach dem Frühstück erkunden wir in einer neuen, wunderbare Variante diese einsame und wilde Umgebung. Über Portgeren und den Maighelspass verlassen wir den Kanton Uri und gelangen ins Bündnerland. Der kleine Maighelsgletscher leitet uns zur Scharte östlich des Gipfelaufschwungs des Piz Borel 2952m. Bei guten Verhältnissen ist der Grat zum höchsten Punkt problemlos begehbar. Nach einer verdienten Gipfelrast machen wir uns an die Abfahrt durch das Val Maighels. Diese verspricht puren Genuss. Vorbei an der Maighelshütte fahren wir bis Tschamut ab und kehren mit der Bahn zurück nach Andermatt.

Aufstieg 1050Hm, Abfahrt 1390Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4.5 Std.


Bemerkung zur Tour

Der Pizzo Centrale erfordert sichere Verhältnisse. Zwischen Gemsstock und Vermigelhütte steht uns jedoch eine breite Palette an weiteren lohnenden Touren zur Verfügung.


Unterkunft

Wir übernachten in der einsamen und gemütlichen Vermigelhütte im Mehrbettzimmer mit Decken.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 09:15 Uhr in Andermatt am Bahnhof. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise

Von deinem Wohnort nach Andermatt und wieder zurück. Autofahrer parken in Andermatt auf dem Park&Ride bei der Kaserne nahe beim Bahnhof.


Zusatzkosten

Für die Seilbahn auf den Gemsstock und das Zugbillet von Tschamut nach Andermatt muss mit Zusatzkosten von rund 40 Franken gerechnet werden.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).

 

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Rucksack mit Hüftgurt (25-35l)
  • LED Stirnlampe
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Heftpflaster und Compeed
  • Sportbrille und Skibrille
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Skitourenschuhe
  • Klettergurt mit 2 HMS Karabinern, Bandschlinge 120 cm
  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Tourenskis, Felle, Harscheisen
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • SAC Skitourenführer Zentralschweiz
  • LK 1:25'000: Urseren 1231, Oberalppass 1232
  • Skitourenkarte: Sustenpass 255S und Disentis/Mustér 256S
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Packtipps

  • Light macht Freude! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Damit Sie es richtig geniessen können.

Mietmaterial

  • LVS 2-3 Tage, CHF 20.00
  • Klettergurt 2-3 Tage, CHF 15.00 (mit 2 HMS Karabinern)
  • Schaufel 2-3 Tage, CHF 10.00
  • Sonde 2-3 Tage, CHF 10.00

Teilnehmer

4-8 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im Lager, 1x Halbpension, Tourentee.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht-mittel
Konditionell: leicht-mittel

27.01.2018 - 28.01.2018 Sa-So David Abgottspon, Bergführer * 223052 CHF 435.00 Buchungslink
10.03.2018 - 11.03.2018 Sa-So Stephan Göbel, Bergführer * 223053 CHF 435.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer