Tiefschneetechnik Grundkurs Andermatt

Tipps und Tricks für eine bessere Skitechnik im Skitourengelände


In der Freeridedestination Andermatt kannst Du Dich intensiv auf die bevorstehende Skitourensaison vorbereiten.


Kursinhalte

Üben der Grundtechniken auf und neben der Piste. Analyse des persönlichen Fahrstils mittels Videoaufnahme und individuelle Korrekturen.


Kursziel

Das Tiefschneefahren erlernen oder den Einstieg in die Skitourensaison erleichtern. Mehr Sicherheit und Selbstvertrauen bei Abfahrten ausserhalb der Piste gewinnen.


1.Tag Treffpunkt in Hospental und Bezug der Unterkunft. Fahrt mit den Bergbahnen ins Skigebiet. Unterricht auf der Piste und Anwendung im Tiefschnee mit Video-Analyse. 2.Tag Weitere Schulung auf und abseits der Piste und Anwendung des Erlernten auf Variantenabfahrten.

Höhenfieber freut sich auf ein interessantes Ausbildungsweekend mit Dir. Für Deine optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Anreise nach Hospental und Bezug der Unterkunft. Fahrt mit den Bergbahnen ins Skigebiet. Unterricht auf der Piste und Anwendung im Tiefschnee mit Video-Analyse. Am Abend werden diese Bilder in der Gruppe gemeinsam ausgewertet. Dies ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung und die Kursleiter sind dafür extra ausgebildet.


2.Tag Heute zieht es uns mehr neben die Pisten ins Gelände. Bestimmt wirst auch Du heute mit mehr Selbstvertrauen und sicherer unterwegs sein. Der Kursleiter wird mit der Gruppe weiter arbeiten und darauf achten, dass alle Teilnehmer das Erlernte vom Vortag auf den kleineren und grösseren Variantenabfahrten umsetzen können.


Kursinhalte

Üben der Grundtechniken auf und neben der Piste. Analyse des persönlichen Fahrstils mittels Videoaufnahme und individuelle Korrekturen.


Kursziel

Das Tiefschneefahren erlernen oder den Einstieg in die Skitourensaison erleichtern. Mehr Sicherheit und Selbstvertrauen bei Abfahrten ausserhalb der Piste gewinnen.


Unterkunft

Wir übernachten in der gemütlichen Pension Egg (Tel. 041 887 11 94), www.pensionegg.ch, in Hospental. Diese liegt abseits der Strasse an der jungen Reuss. Die netten 3-4 Bettzimmer bieten einen guten Komfort. Bei der Zimmereinteilung werden wir nach Möglichkeit darauf achten, dass Frauen und Männer in je eigenen Zimmern untergebracht sind.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 09:15 Uhr am Bahnhof Hospental. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise/Bahnbillet

Von Deinem Wohnort nach Hospental und wieder zurück. Erkundige Dich beim Bahnschalter nach dem Snow and Rail-Ticket. Es lohnt sich! Bitte teile uns spätestens 5 Tage im Voraus mit, wenn Du von diesem Angebot Gebrauch machst - besten Dank!

Autofahrer können ihr Fahrzeug direkt bei der Pension Egg parken.


Zusatzkosten

Die Ticketpreise in Andermatt haben auf die Saison 17-18 hin geändert. Die 2-Tageskarte für die Gemsstockbahn kostet für unsere Gruppe von Anfang Wintersaison bis zum 22.12.2017 CHF 87.00 + CHF 5.00 Depot. Ab dem 23.12.2017 bis Ende Winter 2018 sind es CHF 106 + CHF 5 Depot.

Um einen speditiven Ablauf beim Lösen des Skipasses zu gewährleisten, bitten wir Dich, den Betrag gleich passend in bar mitzunehmen.


Skimiete

In unserer Unterkunft in Hospental haben wir ein Depot an Scott-Tourenskis mit der Pin-Bindung Fritschi Vipec Evo 12. Für diesen Kurs besteht die Möglichkeit, einen solchen Tourenskis bei uns zu mieten.

Achtung: Für diese Skis benötigst Du zwingend einen Skitourenschuh mit Inserts. Dies sind kleine Kerben am Schuh, zwei im Bereich der Zehen und eine Aufnahme an der Ferse. Mittlerweile sind praktisch alle aktuellen Skitourenschuhe mit Pin-Inserts ausgestattet. Normale Pistenskischuhe funktionieren nicht. Für weitere Informationen siehe www.hoehenfieber.ch/pinbindung.

Skitourenschuhe und Stöcke müssen selber mitgebracht werden, diese haben wir nicht in der Vermietung (siehe Ausrüstungsliste).


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose

Diverses

  • Sportbrille und Skibrille
  • Separates Gepäckstück (für Hotelaufenthalt)
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Touren- oder Freerideskis
  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Skitourenschuhe / bequeme Pistenskischuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung im Hotel

  • Einfache Bekleidung für den Hotelaufenhalt
  • Bequeme Schuhe für den Hotelaufenhalt
  • Toilettenartikel

Mietmaterial

  • Ski mit Pin-Bindung 2-3 Tage, CHF 80.00 (ohne Schuhe und Stöcke)
  • LVS 2-3 Tage, CHF 20.00
  • Schaufel 2-3 Tage, CHF 10.00
  • Sonde 2-3 Tage, CHF 10.00

Teilnehmer

5-8 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im 3- bis 4-Bettzimmer mit Etagendusche, 1x Halbpension, Tourentee.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht
Konditionell: leicht

13.01.2018 - 14.01.2018 Sa-So Höhenfieber Bergführer 140053 CHF 445.00 Buchungslink
27.01.2018 - 28.01.2018 Sa-So Urs Horath, Bergführer * 140054 CHF 445.00 Buchungslink
10.02.2018 - 11.02.2018 Sa-So Höhenfieber Bergführer 140055 CHF 445.00 Buchungslink
24.02.2018 - 25.02.2018 Sa-So Höhenfieber Bergführer 140056 CHF 445.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer