Schneeschuhtour Wissmilen 2483m

Vom Glarnerland ins Sarganserland


Eine kleine Skihütte im einsamen Mülibachtal ist der Ausgangspunkt für diese herrliche Überschreitung des Wissmilen vom Sernftal zu den Flumserbergen. Hier erlebst Du die Abgeschiedenheit der Glarner Seitentäler hautnah!


1.Tag Anreise nach Engi 812m. Zuerst auf Waldstrasse durchs Mülibachtal, dann über etwas steileren Wanderweg zum Skihaus 1763m hoch. 2.Tag Aufstieg zum Wissmilen 2483m. Abstieg via Panüöl zur Station Prodalp 1576m.

Höhenfieber freut sich auf interessante Tourentage mit Dir. Für Deine optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Anreise nach Engi 812m. Zuerst auf Waldstrasse durchs Mülibachtal, dann über etwas steileren Wanderweg zum Skihaus 1763m hoch.

Aufstieg 950Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 4 Std.


2.Tag Aufstieg zum Wissmilen, zuletzt über einen etwas steileren Grat. Abstieg via Panüöl zur Station Prodalp 1576m.

Aufstieg 750Hm, Abstieg 900Hm, Gehzeit ohne Pausen ca. 6 Std.


Unterkunft

Die Skihütte Mülibach bietet guten Komfort. Wir übernachten im Lager mit Decken. Unser Bergführer wird gemeinsam mit den Teilnehmern ein feines Znacht zubereiten.


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 10:43 Uhr an der Postautohaltestelle Engi, Weberei. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise

Von Deinem Wohnort nach Engi, Weberei und ab Flumserberg, Kabinenbahn wieder zurück. Autofahrer parken ihr Fahrzeug mit Vorteil in Ziegelbrücke beim Parkplatz am Bahnhof.


Besonderes

Du wirst ein kleines Lebensmittelpaket von ca. 1kg zum Hochtragen vor Ort erhalten. Unser Tourenleiter wird diese am Ausgangspunkt allen Teilnehmern verteilen.


Zusatzkosten

Die Seilbahnfahrt von der Prodalp nach Flumserberge kostet ca. CHF 15-.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).

 

Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang
  • Gore Tex Jacke
  • Skitouren- oder Skihose

Diverses

  • Sportbrille und Skibrille
  • Rucksack mit Hüftgurt (30-40l)
  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Taschenmesser
  • LED Stirnlampe mit neuer Batterie
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat, Feldstecher

Technische Ausrüstung

  • Stabile Trekking- oder Bergschuhe für Schneeschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)
  • Schneeschuhe (robustes Modell mit seitlich angebrachten Harschkrallen)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Skitourenkarte: Walenstadt 237 S
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung in Hütte/n

  • Die Hütten verfügen in der Regel über fliessend kaltes Wasser zur Körperpflege
  • Es stehen Hüttenfinken zur Verfügung
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel im Kleinformat, ev. Erfrischungstüchle in
  • Innenschlafsack aus Seide oder Baumwolle (aus Hygienegründen)

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.

Mietmaterial

  • LVS 2-3 Tage, CHF 20.00
  • Schaufel 2-3 Tage, CHF 10.00
  • Schneeschuhe 2-3 Tage, CHF 35.00 (ohne Stöcke)
  • Sonde 2-3 Tage, CHF 10.00

Teilnehmer

5-10 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im Lager, 1x Halbpension (wir kochen gemeinsam), Tourentee.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht-mittel
Konditionell: leicht-mittel

27.01.2018 - 28.01.2018 Sa-So Bruno Bösch, Bergführer * 411052 CHF 365.00 Buchungslink
10.03.2018 - 11.03.2018 Sa-So Höhenfieber Bergführer 411053 CHF 365.00 Buchungslink

*vorgesehener Bergführer