Tiefschneetechnik Grundkurs Lauchernalp

Die Grundlagen zur Verbesserung der Skitechnik abseits der Piste


Vor der eindrücklichen Kulisse der Lötschentaler-Berge bekommst Du die Möglichkeit, Dich intensiv auf die bevorstehende Skitourensaison vorzubereiten.


Kursinhalte

Üben der Grundtechniken auf und neben der Piste. Analyse des persönlichen Fahrstils mittels Videoaufnahme und individuelle Korrekturen.


Kursziel

Das Tiefschneefahren erlernen oder den Einstieg in die Skitourensaison erleichtern. Mehr Sicherheit und Selbstvertrauen bei Abfahrten ausserhalb der Piste gewinnen.


1.Tag Treffpunkt in Wiler im Lötschental. Fahrt mit der Luftseilbahn zum Hockenhorn. Unterricht auf  der Piste und Anwendung im Tiefschnee mit Video-Analyse. 2.Tag Weitere Schulung auf und abseits der Piste und Anwendung des Erlernten auf Variantenabfahrten.

Höhenfieber freut sich auf ein interessantes Ausbildungsweekend mit Dir. Für Deine optimale Vorbereitung und zur Einstimmung auf diese Tage bitten wir Dich, die folgenden Infos durchzulesen.


Es ist obligatorisch, 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) die letzten Informationen zu Deiner Tour zu lesen. Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“. (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungsbestätigung).


Vorgesehener Tourenablauf

1.Tag Treffpunkt in Wiler im Lötschental. Fahrt mit der Luftseilbahn zum Hockenhorn. Unterricht auf  der Piste und Anwendung im Tiefschnee mit Video-Analyse. 2.Tag Weitere Schulung auf und abseits der Piste und Anwendung des Erlernten auf Variantenabfahrten.


Kursinhalt

Üben der Grundtechniken auf und neben der Piste. Analyse des persönlichen Fahrstils mittels Videoaufnahme und individuelle Korrekturen.


Kursziel

Das Tiefschneefahren erlernen oder den Einstieg in die Skitourensaison erleichtern. Mehr Sicherheit und Selbstvertrauen bei Abfahrten ausserhalb der Piste gewinnen.


Unterkunft

Wir übernachten im Dreisternehotel Edelweiss in Blatten (Tel. 027 939 13 63) in neuen, komfortablen 4-Bett-Zimmern mit Dusche/WC. Das Hotel verfügt zudem über eine Wohlfühloase mit Sauna/Sanarium.  


Treffpunkt

Unser Bergführer erwartet Dich um 09:13 Uhr an der Bushaltestelle Wiler (Lötschen), Talstation. Fahrplanwechsel vorbehalten.


Anreise

Tipp Snow&Rail: Löse gleich ein kombiniertes Bahnbillet von Deinem Wohnort nach Wiler (Lötschen), Talstation und wieder zurück inkl. 2 Tages Skipass Lauchernalp.


Zusatzkosten

Transportkosten wie Bergbahnen, Skilifte, Postauto und Taxi (ca. CHF 80.- bis CHF 100.-).


Verschiedenes

Anreise im Skitenue. Es besteht die Möglichkeit, Gepäck vor dem Kursbeginn zu deponieren.


Kontakt

Bitte wende Dich für Fragen direkt ans Höhenfieber-Büro, Tel. 032 361 18 18 oder Mail info@hoehenfieber.ch. Die Handynummer des Bergführers ist nur für den Notfall gedacht, wenn Du z.B. den Zug verpasst hast.


Durchführung

Wir informieren Dich wie folgt über die Durchführung: bei Weekendtouren 1 Tag vor Tourenbeginn (ab 11 Uhr) und bei Mehrtagestouren 2 Tage vor Tourenbeginn (ab 17 Uhr). Wir senden Dir dazu zum angegebenen Zeitpunkt einen Direktlink an Deine Mailadresse oder Du informierst Dich unter www.hoehenfieber.ch, Rubrik „Durchführung“ (Kursnummer und Passwort gemäss Buchungs-bestätigung).


Nach der Tour

Nach der Tour senden wir Dir per Mail Informationen und Direktlinks zum Foto-Upload/Download und zum Feedbackformular.

Bekleidung

  • Gore Tex Jacke
  • Soft Shell oder Fleecejacke
  • Skitouren- oder Skihose
  • Dünne, winddichte Fingerhandschuhe
  • Warme Finger- oder Fausthandschuhe
  • Mütze, ev. Stirnband oder Buff
  • Funktionelle Socken (1 Ersatzpaar)
  • Funktionelle Unterwäsche kurz/lang

Diverses

  • Sonnen- und Lippencrème, Sonnenhut
  • Heftpflaster und Compeed
  • Ev. Fotoapparat
  • Rucksack mit Hüftgurt (15-20l) Kleiner Freeride-Rucksack oder ähnlich. Es darf aber zu Trainigszwecken auch der Tourenrucksack verwendet werden.
  • Separates Gepäckstück (für Hotelaufenthalt)
  • Sportbrille und Skibrille
  • Trinkflasche, mit Vorteil Thermosflasche
  • Schreibzeug und Notizpapier

Technische Ausrüstung

  • Touren- oder Freerideskis
  • Skihelm : wir empfehlen einen Helm
  • Skitouren- oder Pistenschuhe
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS)
  • Lawinenschaufel und Sonde
  • Ski- oder Teleskopstöcke (grosse Teller)

Landkarten und Literatur (freiwillig)

  • Skitourenkarte: Jungfrau 264 S
  • Bergliteratur online: www.pizbube.ch

Verpflegung

  • Halbpension: Bei dieser Tour ist Halbpension (Abendessen/Frühstück) inklusive.
  • Zwischenverpflegung: Diese wird zwischen Frühstück und Abendessen gegessen und für die entsprechende Anzahl Tage mitgenommen. Gut geeignet sind Dörrobst, Schokolade, Trockenfleisch, Käse, Vollkornbrot und Energieriegel. Damit ihr Rucksack nicht zu schwer wird, sollte nicht zu viel Essen mitgenommen werden. Auf den meisten Hütten kann zusätzliche Zwischenverpflegung gekauft werden.
  • Tourentee: Der Tourentee wird von der Unterkunft jeweils am Morgen bereitgestellt und ist im Preis inbegriffen.

Übernachtung im Hotel

  • Bequeme Schuhe für den Hotelaufenhalt
  • Ohrenpfropfen
  • Toilettenartikel
  • Badetuch ist vorhanden

Packtipps

  • Light bringt weit! Der Rucksack sollte nicht mehr als 8-9 Kg wiegen. Dies vor allem bei Hüttentouren.

Mietmaterial

  • LVS 2-3 Tage, CHF 20.00
  • Schaufel 2-3 Tage, CHF 10.00
  • Sonde 2-3 Tage, CHF 10.00

Teilnehmer

5-8 Gäste pro Bergführer

Leistungen

1 Nacht im 4-Bettzimmer mit DU/WC, Wohlfühloase, 1x Halbpension, Tourentee.

Anforderungen  Übersicht der Anforerdungen anzeigen

Technisch: leicht
Konditionell: leicht

In dieser Saison sind keine Daten mehr verfügbar. Die neuen Daten folgen in Kürze.